So funktioniert giropay 

In einem Online-Shop wählen Sie giropay als Bezahl-Methode aus. 

Dort geben Sie die Bankleitzahl Ihrer Bank ein.

Sie werden dann auf die Login-Seite Ihrer Bank geleitet.

Dort melden Sie sich mit Ihren Zugangs-Daten an.

Nach dem Login erscheint der vertraute Überweisungs-Träger. Hier sind alle Daten wie Empfänger, Kontonummer, Bankleitzahl, Betrag und Verwendungszweck bereits fest vorgegeben.

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einer gültigen TAN.

Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung über die erfolgreiche Überweisung. Gleichzeitig erhält der Händler automatisch eine Zahlungs-Bestätigung und kann daraufhin den Versand Ihrer Ware sofort veranlassen.

Zuletzt melden Sie sich aus der giropay-Überweisung ab.

 

Profitieren Sie von diesen Vorteilen

Einfach: Sie müssen weder Software installieren noch sich registrieren.

Bequem: Alle notwendigen Daten erscheinen automatisch im Überweisungs-Träger.

Sicher: Für den gesamten Bezahl-Prozess wird eine 128-bit-verschlüsselte Verbindung aufgebaut. Zudem nutzen Sie das bewährte PIN/TAN-Verfahren.